Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom 2017 angezeigt.

Konny Reimann weiß, wie's geht Der Auswanderer spielt die zentrale Rolle in einer PR-Kampagne von Zum goldenen Hirschen.

Wie entsorge ich alte LED-und Energiesparlampen? Gähn. Das Thema in einer Kampagne anzufassen, und sei das das noch so gut bezahlt, kann eigentlich nur langweilen. Zum Goldenen Hirschen? aber hat die Aufgabe ganz nett gelöst. Die Agentur in Berlin hat Erfahrung mit solchen Aufträgen. Wie also jetzt?

Konny Reimann? weiß, wie's geht. Der Auswanderer spielt die zentrale Rolle in einer PR-Kampagne von Zum goldenen Hirschen. Die Berliner Agentur ruft zum Entsorgen alter LED- und Energiesparlampen auf. Reimann ist das Vorbild.



Die Hirsche mal wieder. Die Kreativen haben den Auswanderer Konny Reimann für ihre Zwecke eingespannt. Reimann ist bekannt, macht immer alles selbst, kann alles und legt auch noch Wert auf einen verantwortungsvollen Umgang mit der Umwelt. Das passt. Motto: "Konny weiß, wie's geht." Die Aufklärungsinitiative von Lightcycle-Team? und Hirschen ruft also zur ressourcenschonenden Lampenentsorgung auf.

Lust diese Kampagne mal zu bewerten? Viele interessant…

Mal das Wetter an der See genossen, mit Blick auf Dänemark

War das ein Wetterchen am Wochenende. Eine ruhige See, Windstille und ein kühles Pils mit guten Freunden. Was will man mehr. Und nach dem Vergnügen kommt die Arbeit....heute Abend schnell noch mal mein Email-Postfach nach neuen Einladungen kontrollieren. Vielleicht liegen da wieder neue Umfragen bereit.


Regelmäßiges Anmelden auf den Portalseiten der Institute sollte man auch nicht vergessen. So entgehen einem garantiert keine Umfragen. Einen schönen Sonntag noch! #Umfragen#Pils#Flensburger#Süssau#Rosenfelde#Ostsee#Meinungsumfragen#Mysurvey#Meinungsstudie#Loopsterpanel#GeldmitUmfragen #Dänemark

Geschmacklos oder gelungen? Saturn Deutschland und Jung von Matt/sports aus Hamburg polarisieren mit emotionalem Werbe-Spot über Demenz.

Gemeinsam mit #JungvonMatt präsentiert die Elektromarktkette #Saturnseinen neuen Werbespot "Anna" und greift darin ein überaus emotionales Thema auf: Demenz – und was die Erkrankung für die Angehörigen der Betroffenen bedeutet. Doch der 90-sekündige Clip spaltet das Netz: Während die einen positiv gerührt reagieren, werfen die anderen den Verantwortlichen mangelndes Feingefühl und Geschmacklosigkeit vor.


Anna besucht ihren an Demenz erkrankten Vater im Pflegeheim; er erkennt sie nicht und sitzt teilnahmslos auf seinem Stuhl. Auf dem Weg nach Hause bricht die junge Frau in Tränen aus und fasst einen Entschluss: Bei ihrem nächsten Besuch setzt sie ihrem Vater eine Virtual-Reality-Brille auf, spielt im Bilder aus ihrer Kindheit vor – bis er sich schließlich an sie erinnern kann und ihren Namen nennt. Eines muss man den Jungs und Mädels von Jung von Matt lassen. Stets wird über die Spots gesprochen.....aber urteilen Sie selber.... Und wer Lust hat und diesen Spot vielleicht dem…

Diese schrägen Mini-Ponys von Nissan und TBWA/Chiat/Day sind zum Wiehern.

Blöd, wenn man mit seinem Truck im Schlamm steckenbleibt und statt starker PS nur faule Ponys unter der Motorhaube herumlümmeln.

Schadenfrohe Gäule funktionieren offenbar gut in der Autowerbung. Schon Volkswagen konnte mit lachenden Pferden, die sich über einen erfolglosen Einparker beömmeln, viral ordentlich punkten. Schadenfrohe "Gäule" mit Viralpotenzial bietet auch der neue US-Spot von Nissan Trucks......



Hier geht's zum Spot auf WUV.de

Vielleicht kann dieser Werbespot bald in einer #OnlineUmfrage beurteilt werden. Auf Meinungsfrage gibt es alle Institute für bezahlte Umfragen: www.meinungsfrage.info

#Umfragen #GeldmitUmfragen #Meinungsumfragen #Nissan #Autowerbung #AmPCGeldverdienen #Werbung

Das Institut OmniPanel aus Bonn bittet zum Tanz

Da es derweilen relativ ruhig ist und es keine neuen Institute oder Neuerungen zu verzeichnen gibt, hier nun ein kurzer Reminder, in einer für viele auch kurzen Arbeitswoche: das Omnipanel. Als Mitglied im omnipanel erhalten Sie per E-Mail exklusive Einladungen zu Online-Umfragen zu den verschiedensten Themen aus dem Bereich der Markt-und Meinungsforschung, die für renommierte Firmen und Institute durchgeführt werden.



Für die Teilnahme an Befragungen erhalten Sie für die Teilnahme an Befragungen Bonuspunkte, die automatisch Ihrem persönlichen Bonuspunktekonto gut geschrieben werden. Die Anzahl der Bonuspunkte kann variieren und ist abhängig von der Dauer und Art der Befragung. Die genaue Bonuspunktezahl erfahren Sie jeweils vor Beginn der Befragung. In der Regel sind es 1 Punkt für jede Minute.

Und als Prämien gibt es Barüberweisungen und Gutscheine!

Zum OmniPanel gelangen Sie hier: https://goo.gl/LDDfFp

#Omnipanel #BezahlteUmfragen #Onlinegeldverdienen #Meinungsumfrage #Panel #Übe…

Helgoland lässt grüßen: Kniepers und Muscheln aus der Ostsee

Am Wochenende mal ganz was anderes ausprobiert: #Kniepers aus der Nordsee. War gewöhnungsbedürftig aber sehr lecker. Hoffe, dass diese nachhaltig gefangen würden, d.h. dass die #Krabben nur eine Zange losgeworden sind und wieder über Bord geworfen wurden.



Wie dem auch sei, es war sehr lecker, etwas teuer und wohl einmalig. Den Kindern hat’s auch geschmeckt.Vielleicht kommt ja demnächst eine #Umfrage von #Nordsee bei einem der Institute auf #Meinungfrage 😉Http://www.meinungsfrage.info#Rezept#Taschenkrebs#Muscheln#Umfragen#Werbung#Heimarbeit#onlinegeldverdienen#meinungsumfragen#Nachhaltigkeit

Wenn Mandelbutter einem Toast das Herz bricht, ein herzzerreißender Spot der #Agentur Terri and Sandy

Zum Wochenende ein herzzerreißender Spot aus Amerika über ein Marmeladentoast, welches von seiner großen Liebe, die Mandelbutter von Maranatha?, verlassen wurde.

MaraNatha, eine Marke des kalifornischen Bio-Lebensmittelherstellers Hain Celestial US?, soll damit als Erdnussbutter-Ersatz positioniert werden, der mehr kann als nur aufs Brot geschmiert zu werden. Und dafür, so die Idee der Agentur Terri and Sandy?, muss MaraNatha eben ihrem klassischen Jelly Toast Lebewohl sagen.



Zu sehen auf: www.wuv.de

Vielleicht kommt ja ein ähnlicher Spot zu uns und Sie dürfrn ihn auf Meinungsfrage.info bewerten.

#bezahlteUmfragen #Mandelbutter #Maranatha #Marmeladentoast #Werbung #Meinungsumfragen #Panel #UmfragenamPC #Agentur

Nicht das LoopsterPanel aus Hamburg vergessen. Der Anbieter für #OnlineUmfragen aus Hamburg

Das LoopsterPanel aus Hamburg ist ein #Umfrageportal für die Teilnahme an bezahlten #Online-Umfragen. Als Mitglied erhältst du Einladungen zu Umfragen zu den unterschiedlichsten Themen, die Du ganz bequem an Deinem PC, Laptop, Tablet oder Smartphone mitmachen kannst. Sehe Werbespots von Morgen und gestalte durch Deine Aussagen die Zukunft mit.

Fange sofort an online Geld zu verdienen mit bezahlten #Umfragen und werde Mitglied im LoopsterPanel. Alles natürlich freiwillig und ohne jeglicher Bindung. Im LoopsterPanelhast Du die Möglichkeit, an der Entwicklung von Marken, Produkten und Dienstleistungen aktiv mitzuwirken. Für Deine Meinung erhältst Du Geld welches Du Dir ab einer Summe von 5 EUR auszahlen lassen kannst. Gutscheine erst ab 10 EUR.



Deine Mitgliedschaft bei LoopsterPanelist kostenlos und unverbindlich und kann von Dir jederzeit gekündigt werden. Alle von den Mitgliedern gemachten Angaben werden nach den strengen Regeln des Bundesdatenschutzgesetzes behandelt. Melde Dich g…

So will der Discounter mit seinem Frische-Programm den Wahlkampf aufmischen

Ab sofort ist der Bundestagswahlkampf ein bisschen weniger langweilig geworden. Denn unter dem Claim "Aldinativlos" schaltet sich das Kandidaten-Team von Aldi Süd mit einem Frische-Programm in die Debatte ein. Die von der Agentur Oliver Voss kreierte Out-of-Home- und Digitalkampagne will zwar keine ernsthaften politischen Botschaften verbreiten, wird aber bei der Kontext-optimierten Planung Maßstäbe setzen: Wo immer die klassische Parteiwerbung zu sehen ist, will Aldi Süd auch sein Frischeprogramm zum Thema machen.



Die Slogans klingen nach einer der vielen kleinen Randparteien: "Wählt mich, ich bin keine Gurke", "Die Ernte ist sicher", "Salat statt Bürokrat". Doch die Kandidaten hinter dem Frische-Programm sind echte Früchtchen. Köpfe, die im Stil des manieristischen Malers Arcimboldo aus Lebensmitteln komponiert wurden, tragen Namen wie Oliver Gamüs und sollen als nicht ganz seriöse Kandidaten ab 30. August für die Frische- und Sortimentskompe…

Bestellen Sie auch online Lebensmittel?

Fehlt Ihnen die Zeit oder sind Sie einfach nur bequem? 10% bestellen bereits online frischen Fisch. Wie sieht´s bei Ihnen aus?



Bestellen Sie auch Online Lebensmittel?

Erzählen uns was von sich und machen Sie bei Umfragen mit! Viele Umfragen erwarten Sie auf Meinungsfrage: http://www.meinungsfrage.info

#Umfragen #bezahlteUmfragen #Onlinebestellen #Fisch #Lebensmittel #Panel #Studien #Zielgruppen

#Marke #Umfragen #Fastfood #‘McDonalds #Boateng #Marketing

Neue #Kampagne: McDonalds feiert seinen Lieferservice mit Jérôme Boatengs Nachbarn mit insgesamt 4 Teilen….etwas mehr Niveau hätte schon dabei sein können.



Mehr Umfragen zu McDonalds und anderen Marken im http://www.meinungsfrage.info #bezahlteumfragen #Heimarbeit

Passt der Hot Dog zu Burger King? #Burger #Umfragen #BurgerKing #HotDog

DEINE MEINUNG ZÄHLT.

Hilf mit, Produkte und Dienstleistungen zu verbessern und tausche Teilnahmepunkte gegen attraktive Prämien.

#Umfragen #HotDog #BurgerKing #Fastfood #Meinungen #Panel #Hamburg #BezahlteUmfragen #Heimarbeit #Geldverdienen Anmeldung unter: http://www.meinungsfrage.info

So feiern Marken den #WorldEmojiDay in Social Media

Ritter Sport Deutschland, Coca-Cola, Google Germany GmbH, Samsung Deutschland, Ford Deutschland - es sind definitiv große Marken, die mit thematischen Beiträgen auf Facebook und Twitter den #WorldEmojiDay feiern. Besonders angesagt sind in diesem Jahr Emoji-Rästel-Tweets, die die Social-Media-Nutzer zum Mitraten aufforden. HORIZONT Online zeigt eine subjektive Auswahl der besten #Markenreaktionen in den Netzwerken.



Entscheide selber, welche Marken top sind, und gebe Deiner Stimme ein Gewicht. http://www.meinungsfrage.info

#RitterSport #CocaCola #Google #Samsung #Umfragen #BezahlteUmfragen #Marktforschung #Geldverdienen #Marken #Onlineumfragen

[Quelle: HORIZONT https://goo.gl/qCjrF4]

Neuer Anbieter für bezahlte Online-Umfragen: #Nicequest von #GfK #Umfragen #OnlineGeldverdienen

Kurz den Hinweis auf einen neuen Anbieter auf dem deutschen Markt: Nicequest.

Und weil ich den Namen nur flüchtig kannte und nur schwerlich ein Impressum finden konnte, war ich anfangs skeptisch. Doch dann klingelte es, da die Übernahme von GfK bereits im Februar 2016 ablief. Es ist also ein seriöser Anbieter (mit App) und die Standards werden dort eingehalten!

Nicequest wurde Anfang 2016 von GfK übernommen und ist einer der führenden Anbieter von Access-Panels und von hochqualitativen, geräteübergreifenden digitalen Panels und verhaltensbezogenen Daten in insgesamt 21 Ländern. Das in Lateinamerika führende Tool für Onlinebefragungen gehört ebenso zur firmeneigenen Technologie des neuen GfK-Unternehmens wie auch hochwertige, ISO-zertifizierte Onlinepanels. Seit Anfang 2017 wird nun das deutsche Panel generiert.



Bei Nicequest erhalten Sie zu Anfang eine persönliche Einladung für die Registrierung und das sammeln der Muscheln beginnt. Ja, genau, Muscheln werden gesammelt und diese da…

Viele Institute bedeuten viele #Prämien bei bezahlten #Online-Umfragen!

Sicherlich nicht ganz nebensächlich sind die Prämien die das jeweilige Institut anbietet. Für jede Umfragen, jede Diskussion oder für jeden Blog bekommen Sie Vergütungen in Form von Punkten oder gleich in Form von Geld. Dies kann dann beim Erreichen der entsprechenden Auszahlungsgrenze ausgezahlt oder umgetauscht werden.

Und so vielfältig wie die Prämienshops der Institute, sind auch die Kombinationen der Prämien eines Instituts in der Marktforschung. Gern genommen sind Überweisungen und Gutscheine (Stichwort: Amazon). In den Haushaltspanel sind eher Sachprämien zu erwarten.

Daher ist es sehr hilfreich alle Prämien und alle Anbieter für bezahlte #OnlineUmfragen auf einer Seite zu haben.

Daher ab sofort den Quick-Snap nutzen, alle Institute und Prämien auf einem Blick: https://goo.gl/DO6dfk

#Nielsen: Wie viel #Bier trinken Deutsche? #Umfrage #Marken #Meinung #Gastronom

Die Deutschen kaufen laut Nielsen im Durchschnitt pro Woche anderthalb Halbliterflaschen Bier und Biermixgetränke. 5,9 Milliarden Liter waren es 2016 insgesamt und Spezialitätenbiere werden dabei immer beliebter.

Im Schnitt geben die Deutschen für ihr Bier pro Woche zwei Euro aus. 2016 liegt der Umsatz von Bier und Biermixgetränken bei rund 7,25 Milliarden Euro und damit 1,7 Prozent unter dem des Vorjahres. Neben einer schwächeren Sommerperiode und einem rückläufigen Weihnachtsgeschäft ist der leicht Umsatzrückgang laut Marcus Strobl, Spezialist für den Markt für Bier und Biermix-Getränke bei Nielsen, hauptsächlich auf die zusätzliche Kalenderwoche 2015 zurückzuführen. Lässt man diese unberücksichtigt, ist der Markt auf Jahressicht stabil.

Das zeigt auch der Blick auf die Lieblingssorten der Deutschen: "Hell- und Spezialitätenbiere liegen bei den deutschen Verbrauchern weiterhin im Trend", so Strobl. "Ein Newcomer sind zudem die naturtrüben Radler. Auffallend ist, das…

#Volkswagen #Grabarz&Partner #Anorak.io: Wenn man im #Touran mal keine Hand frei hat. #Werbung #Marketing

Wenn man im Touran mal keine Hand frei hat.....Es ist eine amüsante Geschichte, die Volkswagen für seine Sprachsteuerung gerade durch die Werbemedien schickt. Die Kreation der Kampagne verantwortet Grabarz & Partner. Regie führte Gary Freedman. Um die Produktion kümmerte sich Anorak mit Sitz in Berlin.

Das Opfer liegt im Kofferraum eines Tourans. Gefesselt und hilflos. Aber der Kompaktvan verfügt über eine Sprachsteuerung. Mit dieser kann der Mann Hilfe rufen. Theoretisch. Dass es nicht so richtig klappt, liegt allerdings nicht an der Technologie, die Volkswagen in seinem neuen TV-Spot promotet. Sondern am Geschick der jüngsten Zielgruppe des VW-Konzerns.

Wenn man mit seinen Kindern Cowboy und Indianer spielt, ist Vorsicht geboten. Man könnte im Kofferaum eines Tourans landen, mit einem Seil zu einem nahezu bewegungsunfähigen Paket verschnürt. Doch der Vater weiß sich zu helfen. Er robbt sich nach vorne und nutzt die Sprachsteuerung im Kompaktvan der Wolfsburger Automarke.

Es i…

So lässig antwortet Ritter Sport auf Dr. Oetkers Schoko-Offensive

Mit der Ankündigung, eine Art Schokoladenkuchen in Pizza-Optik ins Sortiment aufzunehmen, verzückt Dr. Oetker seit Tagen Naschkatzen landauf landab. Das kann Ritter Sport natürlich nicht auf sich sitzen lassen: Der Social-Media-erfahrene Schokoladenhersteller aus Waldenbuch versucht mit einem gewitzten Facebook-Post, wieder selbst zum Talk of Schoko-Town zu werden.



Das Rezept: Ritter Sport dreht den Spieß einfach um und präsentiert seinen mehr als 780.000 Facebook-Fans eine Schokoladensorte in der Geschmacksrichtung Pizza. Die schmecke "immer wie beim Italiener" und sei, in Anlehnung an den Marken-Claim, "Quadrato. Pratico. Buono.". Und der Plan scheint aufzugehen: Stand jetzt hat der Post mehr als 6000 Reaktionen bekommen, darunter mehr als 1500 Mal "Haha".

Auch wenn es sich im Gegensatz zu Dr. Oetkers Schoko-Pizza bei der Ritter-Sport-Erfindung nicht um ein echtes Produkt handelt: Die Gelegenheit auf eine hohe Social-Media-Reichweite wollten sich die …

@Yougov-Studie: Welche Herausforderung die Online-Offline-Verschmelzung für das Marketing bereithält

Ein Blick nach Barcelona, wo in dieser Woche der Mobile World Congress stattfand, beweist: Trendthemen wie Virtual Reality oder das Internet der Dinge dominieren die Marketing-Agenda – nicht erst seit diesem Jahr. Welche Herausforderungen diese technischen Entwicklungen für die Werbungtreibenden mit sich bringen, zeigt eine aktuelle Studie des Marktforschungs- und Beratungsunternehmens Yougov. Tenor: Potenzielle Kunden werden dadurch von Unternehmen häufig nicht zielgerichtet angesprochen, kostspielige Marketingmaßnahmen verpuffen.

Den Grund dafür sehen die Autoren in den neuen Anforderungen an das Marketing. "Auch wenn den meisten Unternehmen und ihren Marketingabteilungen Entwicklungen wie Virtual Reality oder Sprachassistenten bekannt sein werden, dürften sich bisher nur die wenigsten intensiv mit diesen beschäftigt haben", sagt Markus Braun, Head of Business Unit Reports bei Yougov Deutschland. Häufig fehlen daher noch konkrete Maßnahmen zur Nutzung der Technologien, be…

Ranking: @BrainJuicer analysiert emotionale Werbespots

Die emotionale Wirksamkeit von digitalen Werbespots hat die Online-Marktforschungsagentur BrainJuicer untersucht. Ins Feelmore50-Ranking schafften es die besten 50 Spots.

500 TV- und Online-Spots hat BrainJuicer getestet und auf ihre emotionale Wirksamkeit untersucht. Die Auswahl konzentrierte sich auf Spots, die in 2016 besonders beliebt waren, sich am stärksten viral verbreiteten oder Preise gewonnen haben. Die Wahl von Marken findet bei den meisten Menschen intuitiv und auf Emotionen basierend statt. Emotional wirksame Spots setzen an dieser Stelle an; sie nutzen starke Emotionen und können dadurch große Geschäftserfolge bewirken, so die Online-Marktforschungsagentur.

Die Agentur arbeitete mit ihrem Star-Rating-Ansatz. Dabei wurden die 500 untersuchten Spots mit eins bis fünf Sternen bewertet, je emotionaler die Werbung ist, desto mehr Sterne erhält sie. Ins Feelmore50-Ranking haben es jedoch nur Spots geschafft, die vier oder fünf Sterne erhalten haben und somit starke Emotionen…

@Bitburger trennt sich von @Jung von Matt - übernimmt @Deepblue Networks?

Die Biermarke Bitburger bekommt eine neue Werbeagentur. Die Zusammenarbeit mit dem bisherigen Etathalter Jung von Matt, der seit 2005 an Bord war, ist beendet. Wer das Mandat übernimmt, ist noch nicht bekannt. Der entsprechende Pitch ist aber wohl schon über die Bühne gegangen. Als Favorit gilt die Agentur Deepblue Networks, der beste Beziehungen zum neuen Bitburger-Chef Axel Dahm nachgesagt werden. Mit der Commarco-Tochter hatte der Manager bereits während seiner Zeit bei Gerolsteiner kooperiert.

Nach Informationen von HORIZONT endete die Zusammenarbeit mit Jung von Matt zum 1. Februar. Eine Bestätigung dafür gibt es allerdings nicht. Die Kreativen verweisen an das Unternehmen, dort teilt ein Sprecher mit, dass man zu diesem Thema momentan nichts sagen wolle. Erst wenn eine neue Kampagne starte, werde man mitteilen, von welcher Werbeagentur diese entwickelt wurde. Auch bei Deepblue Networks in Hamburg will man das Thema auf Anfrage nicht kommentieren.

Jung von Matt war mit dem Able…

Mobile Commerce in Deutschland wächst rasant

Der Mobile Commerce (auch mCommerce) gilt in Deutschland seit geraumer Zeit als Spätentwickler. Aber langsam nehmen mobile Käufe auch abseits von digitalen Gütern zu.

Eine neue Studie von Emarketer kommt nun zu dem Ergebnis, dass gerade der Retail E-Commerce in Deutschland bis zum Jahr 2020 einen riesigen Umsatzsprung machen wird. Allerdings ist der Mobile Commerce hierzulande kein Selbstläufer.

Es sind beeindruckende Zahlen, die die Emarketer-Studie zeigt: Von 12,85 Milliarden Euro Umsatz 2015 soll sich der Mobile Commerce bis 2020 auf einen Umsatz von über 30 Milliarden Euro steigern. Das gilt wohlgemerkt nur für den Retail Mobile Commerce, also den Einzelhandel für physische Güter. Der Bericht beschäftigt sich außerdem ausschließlich mit Mobile Commerce und nimmt keinen Bezug auf mobile Payment.

Deutschland: Nachzügler mit Potenzial

In Deutschland spielt der Mobile Commerce nach wie vor eine geringe Rolle. Nur rund drei Prozent aller Einzelhandelskäufe finden über ein Mobilgerät…

Die Demontage der Marke Opel

GM will Opel nicht mehr, obwohl die Marke im Aufwind liegt. Und die Presse geht mit Opel mitunter hart ins Gericht. Das Eindreschen auf die Rüsselsheimer zeigt jedoch nur, wie wenig Verständnis für den Wert von Marken und Marketing vorherrscht. Es beschädigt die Marke immer weiter.

Seit der Ankündigung, dass der französische PSA-Konzern Opel übernehmen will, ist viel gesagt und geschrieben worden. Ein wenig zu viel, wie es scheint. Denn die Marke Opel wird dabei allzu oft unüberlegt ramponiert.

Opel war einmal eine der größten deutschen Marken, vielleicht sogar eine der typischsten Marken, die unser Land hervorgebracht hat. Opel stand für die deutschen Tugenden Qualität, Zuverlässigkeit und Fleiß. Dennoch kam der Abstieg: Seit nunmehr 17 Jahren schreiben die Rüsselsheimer Verluste.

Opel-Marketing zeigt Früchte

Vor allem die für Opel viel wichtigere Zielgruppe der deutschen Pkw-Fahrer sieht die Marke heute mit ganz anderen Augen. Sie ist für die Autokäufer wieder attraktiv geworden. …

Ein interessanter Artikel zum Thema "Was Content Marketing leistet - und anderen Disziplinen voraus hat"

Content Marketing unterscheidet sich in der Herangehensweise von anderen Marketingdisziplinen. Was es zur Markenführung beitragen und wie sein Erfolg bemessen werden kann, lesen Sie hier.

Wenn wir über Content Marketing sprechen, taucht immer wieder die Frage auf, was dieses Kommunikationsinstrument von anderen unterscheidet. Beginnen wir mit der Abgrenzung gegenüber den Public Relations. Über diese Frage habe ich mit Sandra Harzer-Kux gesprochen, die Executive Board Member und Geschäftsführerin von Territory ist. Sie sagt dazu: "Was Content Marketing von PR unterscheidet, ist sicherlich die Perspektive. PR hat von Hause aus eine Sicht, die stark über das Produkt und die Marke kommt. Content Marketing wählt einen anderen Weg. Für uns ist die Sichtweise, die vom Kunden und seinen Interessen gesteuert wird, viel wichtiger. Wir finden spannend, was die Zielgruppe interessiert und inspiriert.

Aus dieser Perspektive wird die Marke weiter aufgeladen. Versucht man Content Marketing g…

Eine neuer Anbieter für bezahlte Umfragen an Bord: Panelopinea aus Frankreich

Hallo aus Hamburg,

der Umbau von Meinungsfrage.info ist im vollen Gange und zwischendurch hat es ein neues, altes Institut auf meine Seiten geschafft: das Opinea-Panel. Dieser Anbieter war früher schon einmal auf meinen Seiten, wurde aber im Laufe der Zeit durch andere Institute ersetzt. Auch war ich von der Qualität nicht überzeugt.

Nun aber konnte ich mich mit den Betreibern einigen und habe das Panel von Opinea bzw. das Opineapanel auf meinen Seiten reaktiviert.



Es ist kein großer Anbieter, es trudeln aber so 1-2 Umfragen pro Woche ein. Und da eine Schnittstelle zu Cint besteht, finden dort auch gut 50% Cint-Befragungen statt. Was ist Cint? Cint ist ein Marktplatz von sehr vielen Panels, d.h. als Panelmitglied dort können viele Umfragen kommen, aber auch einige doppelt, wenn man in mehreren Panels angemeldet ist, die eine Anbindung zum Cint-Marktplatz haben. Auch muss man das Geschlecht und das Alter stets zu Beginn angeben. So wird geschaut, wo im riesigen Marktplatz Umfragen …

Die Top 15 der Meaningful Brands in Deutschland gibt es heute:

Vergangene Woche veröffentlichte die Havas Media die Studie Meaningful Brands auf internationaler Ebene. Heute folgen die besten Marken in Deutschland. Hierzulande führen DM, Mercedes-Benz und Audi das Ranking an.

Das dürfte hierzulande kaum jemand verwundern. DM steht an der Spitze der Meaningful Brands. Das geht aus der nationalen Auswertung hervor, welche die Havas Group heute veröffentlicht.

Bereits in der vergangenen Woche hatte die Agenturgruppe das internationale Ranking publiziert, an dessen Spitze Google, Paypal und Whatsapp stehen. Für Aufsehen sorgte die Studie, an der weltweit 300.000 Konsumenten teilgenommen haben, aber mit zwei anderen Aussagen: 74 Prozent aller Marken sind überflüssig und 60 Prozent des produzierten Contents sind für die Kunden irrelevant.

Diese Feststellung dürfte für den deutschen Siegern wohl so nicht gelten. Mit ihrer Angebotspolitik, ihrem Direktmarketing, ihren verschiedenen Informationsplattformen und ihren Mitarbeitern hat sich die Karlsruher…

Neues Institut aus Hamburg für bezahlte #Umfragen_ #MOBROG

Und gleich eine frohe Botschaft hinterher: Eine neues Institut hat es auf meine Seiten geschafft: MOBROG.

MOBROG ist ein Service des Marktforschungsinstituts SPLENDID RESEARCH GmbH, das Verbrauchern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ab 15 Jahren die Möglichkeit bietet, sich kostenfrei und unverbindlich für online durchgeführte Meinungsumfragen zu registrieren, um Geld für Umfragen zu erhalten.

Die SPLENDID RESEARCH GmbH bietet qualitative und quantitative Markforschung sowie Felddienstleistungen in über 60 Ländern weltweit an. Sie betreut mittelständische Unternehmen und internationale Konzerne der Industrie-, Medien-, Handels- und Dienstleistungsbranche.

MOBROG wird auf der zweiten Seite aufgelistet....https://goo.gl/SiWgcH
Hallo aus Hamburg, Der Marken-Awards 2017: Von Ritter Sport Deutschland über Bilou bis zu thyssenkrupp Der Marken-Award 2017 steht kurz vor der Tür. In den Kategorien Marken-Dehnung, Marken-Relaunch, Marken-Digitalisierung und Marken-Momentum sind nun zehn Marken im Rennen um die Preise. Die Verleihung ist am 14.3.2017 in Düsseldorf. Wer sind die Finalisten und was macht sie so besonders? Jahr für Jahr bewerben sich viele Marken um den begehrtesten Preis für Markenführung in Deutschland. Die absatzwirtschaft – Zeitschrift für Marketing und der Deutsche Marketing-Verband (DMV) haben 2001 den Marken-Award ins Leben gerufen. Am 14. März 2017 wird der Preis zum 17. Mal vergeben. Auch in diesem Jahr waren die Bewerber wieder zahlreich. Zum ganzen Artikel: https://goo.gl/OI2IhT
[Quelle: www.absatzwirtschaft.de]